Unsere Freiwillige Feuerwehr lebt zum einen vom Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder, zum anderen von den finanziellen Mitteln, die uns für die umfangreiche Arbeit zur Verfügung stehen. Auch wenn die Landeshauptstadt Potsdam als Träger für die Unterhaltung und Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehren zuständig ist, sind wir gerade in Zeiten knapper Kassen auf Spenden angewiesen, um wichtige Projekte verwirklichen zu können.

 

Folgende Punkte konnten wir in den vergangenen Jahren schon verwirklichen:

 

- Freizeitfahrten für die Jugendfeuerwehr

 

- Beschaffungen neuer Einsatzausrüstungen (z.B. Brandschutzholster,

  Einsatzhandschuhe für die Technische Hilfeleistung, Schlauchpaket

  für den Innenangriff, Mini- Kupplungsschlüssel)

 

- Beschaffung einer neuen Wettkampfausrüstung 

 

- Beschaffung weiterer Gegenstände (z.B. Navigationssystem, diverse

  Werkzeuge)

 

- Neue Handschuhe für die Jugendfeuerwehr

 

- Durchführungen von Brandschutzerziehungmaßnahmen

 

Auch in Zukunft sind wir bestrebt, den Mitgliedern unserer Ortsfeuerwehr Wünsche erfüllen und Ausrüstungen, welche über den DIN-Normen liegen, beschaffen zu können. Dafür sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Unterstützen auch Sie die Mitglieder unserer Feuerwehr und leisten Sie einen kleinen Beitrag für die Allgemeinheit. Wir versprechen Ihnen, dass sämtliche Spenden gemäß unserer Satzung ausschließlich für die Freiwillige Feuerwehr Fahrland verwendet werden.

 

Spendenkonto:

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse

Fahrländer Feuerwehr Förderverein

IBAN: DE37 1605 0000 1000 0142 11

BIC: WELADEDED1PMB

 

Zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt erhalten Sie für Ihre Spende eine Spendenbescheinigung.Schicken Sie uns dazu bitte eine Kopie des Überweisungsträgers bzw. Einzahlungsbelegs an folgende Adresse:

 

Fahrländer Feuerwehr Förderverein

Priesterstraße 20

14476 Potsdam OT Fahrland

 

oder per E-Mail an: 

       

          vorstand@feuerwehr-fahrland.de

 

Die Bescheinigung wird Ihnen dann unverzüglich zugesandt.