Um die Freiwillige Feuerwehr Fahrland finanziell unterstützen zu können, wurde am 19. November 2010 der "Fahrländer Feuerwehr Förderverein e.V." gegründet. 25 Personen waren zur Gründungsversammlung anwesend und riefen den Verein ins Leben. Seitdem steigt die Mitgliederzahl stetig an.

Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Seit 2012 unterstützen wir gemeinsam mit Mitgliedern der Fahrländer Feuerwehr die "LebensArt"-Messe am Schloss Kartzow. Dafür bekommen wir vom Veranstalter Geldspenden, die der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung zugute kommen.

Durch diese und andere Spenden konnten diverse Wünsche der Freiwilligen Feuerwehr Fahrland bereits frühzeitig umgesetzt werden. So gab es zum Beispiel einen Laptop und Beamer mit dazugehöriger Leinwand, Schutzhandschuhe für die Jugend- und Einsatzabteilung und diverses Werkzeug. Die Wettkampfausrüstung konnte stetig erneuert und verbessert werden, sodass die Mannschaften der Fahrländer Wehr erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen.

2014 führte der Verein erstmalig ein Knutfest in Fahrland durch. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und hat sich mittlerweile als fester Bestandteil örtlicher Veranstaltungen etabliert. Außerdem trat die erstgewählte Vorsitzende Janine Grasse nach knapp vierjähriger Amtszeit zurück. Anke Malcherczyk wurde bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung als neue Vorsitzende gewählt und leitet seit September 2014 den Verein.